Omar Akbar, Aaron Betsky, Daniel Dahm, Yona Friedmann, Adrienne Goehler, Volker Hauff, Manuel Herz, Christoph Ingenhoven, Claudia Kemfert, Diébédo Francis Kéré, Herfried Münkler, Philip Oswalt, Cem Özdemir, Marcus Peter, Hans-Joachim Schellnhuber, Peter Sloterdijk, Werner Sobek, Karlheinz Steinmüller, Mark Terkessidis, John Thackara, Wolfgang Tiefensee:

Bessere Zukunft?

Auf der Suche nach den Räumen von Morgen

IMD 320
2008
166 Seiten.
ISBN: 978-3-88396-255-9
Buch: 12,00 €

Buchcover  Buch bestellen

Redaktionsleitung: Florian Heilmeyer.

Kriege, Katastrophen, Klimawandel – ist das die Welt, in der wir leben wollen?

Die Herausgeber haben sich auf die Suche nach Strategien und Projekten für eine bessere Zukunft begeben. Auf ihren Ab- und Umwegen erhalten sie Wegweisungen von Klimaforschern, Soziologen, Architekten, Ingenieuren, Künstlern und Politikern. Ausgerüstet mit deren technischen, philosophischen und kreativen Survival Kits, entdecken die Autoren die Räume von Morgen – Städte und Schlachtfelder, Brachen und Baustellen, Flüchtlingslager und Finanzzentren.

Dort finden sie Antworten auf ganz grundsätzliche Fragen: Wo werden wir wohnen? Worauf müssen wir verzichten? Um was werden wir kämpfen? Was werden wir essen? Welche Rohstoffe werden wir nutzen? Woher wird unsere Energie kommen? Woran können wir noch glauben? Wie werden wir leben?

Die Architekten Friedrich von Borries und Matthias Böttger sind die Generalkommissare des deutschen Beitrages zur 11. Internationalen Architekturausstellung (11. Mostra Internazionale di Architettura) der Biennale Venedig.

Das Motto der Biennale 2008, die vom 14. September bis zum 23. November 2008 in Venedig stattfindet, lautet: Out There. Architecture Beyond Building.